Platzhalter

Elektrorevision

07.
Sep
2015


Die Kosten für die Prüfung einer Elektroanlage, der so genannten Elektrorevision, sind umlegbare Betriebskosten. Es handelt sich hierbei um „sonstige Betriebskosten“. Die müssen vom Mieter aber nur bezahlt werden, wenn im Mietvertrag ausdrücklich die Betriebskostenart „Elektrorevision“ oder „Prüfung der Elektroanlage“ als sonstige Betriebskostenart aufgeführt wird. Steht im Vertrag nur, dass der Mieter „sonstige Betriebskosten“ zahlen muss, muss er die Kosten der Elektrorevision nicht übernehmen.

Zurück

DMB Hotline

Telefonische Erstberatung durch einen Anwalt täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr - 0900 12 000 12 - 2 € pro Minute

außergerichtliche Online-Streitschlichtung: http://ec.europa.eu/consumers/odr