Platzhalter

Mieter-Tipp

20.
Nov
2018

 Videokamera-Attrappe Nicht nur Videokameras im Mietshaus oder auf dem Grundstück sind unzulässig, auch Videokamera-Attrappen. Sie stellen einen Eingriff in das grundgesetzlich geschützte allgemeine Persönlichkeitsrecht dar und müssen abgebaut werden (LG Berlin 67 S 305/17). Wenn äußerlich nicht zu erkennen ist, ob eine Kamera mit Aufzeichnung betrieben wird oder nur eine Attrappe ist, entspricht der Überwachungsdruck einer Videokamera-Attrappe dem einer funktionstüchtigen Videokamera.

Zurück

DMB Hotline

Telefonische Erstberatung durch einen Anwalt täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr - 0900 12 000 12 - 2 € pro Minute

außergerichtliche Online-Streitschlichtung: http://ec.europa.eu/consumers/odr