Platzhalter

Mieter-Tipp

10.
Dez
2018

 Mietminderung Eine Wasserschaden an der Mietsache, der u.a. zur Folge hat, dass über einen längeren Zeitraum zur Vermeidung gravierender Schäden Badewanne und WC nur eingeschränkt, mit sehr sparsamem Wasserverbrauch nutzbar sind, ist eine erhebliche Gebrauchsbeeinträchtigung. Das gilt zumal dann, wenn in der Wohnung keine andere Duschmöglichkeit und kein zweites WC vorhanden sind. Eine Mietminderung von 25 % ist berechtigt (LG Berlin 66 S 26/18).

Zurück

DMB Hotline

Telefonische Erstberatung durch einen Anwalt täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr - 0900 12 000 12 - 2 € pro Minute

außergerichtliche Online-Streitschlichtung: http://ec.europa.eu/consumers/odr