Platzhalter

Mieter-Tipp

06.
Jul
2020

 In meiner Wohnung soll der über 30 Jahre alte Teppichboden ausgetauscht werden. Muss ich für die Kosten aufkommen? Nein. Ist der Teppich sehr alt, kann der Vermieter keine Ansprüche mehr stellen. Die „Lebensdauer“ von Textilbelägen beträgt grundsätzlich maximal 10 Jahre. Ein 30 Jahre alter Teppichboden ist daher vom Vermieter auf eigene Kosten zu entfernen und durch einen gleichwertigen Belag zu ersetzen.

Zurück

DMB Hotline

Telefonische Erstberatung durch einen Anwalt täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr - 0900 12 000 12 - 2 € pro Minute

außergerichtliche Online-Streitschlichtung: http://ec.europa.eu/consumers/odr